Kunsttherapie: Malen

KUNSTTHERAPIE:
MALEN / MALTHERAPIE

Farben, Licht und Dunkelheit wirken direkt auf unseren Gefühlsbereich: Ein frisches Grün im Frühling belebt, ein grauer Novembertag bedrückt, das weite Blau des Meeres entspannt. Im therapeutischen Malen lernen Sie, Erlebnisse und Empfindungen farbig auszudrücken wie Trauer, Ängste, Schmerz, Wut, um sie Schritt für Schritt anzunehmen und zu verwandeln. Das vertiefte Wahrnehmen von Farben trägt zur seelischen Ernährung und inneren Aufhellung bei.